Die Kinder- und Jugendbeauftragten der Städte und Gemeinden im Kanton Zürich nehmen eine zentrale Rolle ein bei der Umsetzung der kommunalen Kinder- und Jugendförderung. Seit 2006 arbeiten sie in der «Konferenz der Kinder- und Jugendbeauftragten im Kanton Zürich (KKJ)» zusammen.


Kinder- und Jugendbeauftragte

«Als Jugendbeauftragte werden Professionelle bezeichnet, welche sich auf der strategischpolitischen Ebene mit der Kinder- und Jugendförderung und der Vernetzung aller Akteure innerhalb eines Gemeinwesens (Stadt / Gemeinde / Region) befassen.»


Ziele

  • strategische, fachliche und politische Weiterentwicklung der Kinder- und Jugendförderung auf kantonaler, regionaler und kommunaler Ebene

  • Entwicklung und Stärkung der Funktion der zuständigen Personen für die Kinder- und Jugendförderung – auch Kinder- und Jugendbeauftragte/r genannt


Aufgaben

  • Sensibilisierung der Behörden, Öffentlichkeit usw. für Anliegen und Themen der Kinder- und Jugendförderung auf strategischer, fachlicher und politischer Ebene.

  • Formulierung von Stellungnahmen, Betreiben von Medienarbeit, Erarbeiten von Vernehmlassungen zu Anliegen und Themen der Kinder- und Jugendförderung für Behörden, Öffentlichkeit, Fachstellen, Fachschulen und Dachverband.

  • Reglement (PDF)


KKJ Kanton Zürich
Zentralstrasse 156
8003 Zürich

Unterstützt durch